Neue Schule in der Region Werder / Havel, Schwielowsee

Zu dem mit deutlicher Mehrheit gefassten Beschluss, eine weitere weiterführende Schule in der Region Werder / Havel, Schwielowsee zu errichten, nimmt der Vorsitzende der CDU-Fraktion im Kreistag Potsdam-Mittelmark, Martin Szymczak, Stellung:

Ich freue mich sehr darüber, dass der von unserer Fraktion initiierte Beschluss mit einer so großen Mehrheit im Kreistag beschlossen wurde. Die Region profitiert stark von der wirtschaftlichen Entwicklung, allerdings muss jetzt dringend auch die schulische Infrastruktur nachgezogen werden.


Einige Schulkinder aus Potsdam-Mittelmark pendeln täglich bis nach Potsdam oder Brandenburg an der Havel. Das ist allen Beteiligten, allen voran den Schülerinnen und Schülern, nicht weiter zuzumuten.

 

Aufgrund des Baubooms und des anhaltenden Zuzuges wird sich die derzeitige Situation von Jahr zu Jahr weiter verschärfen und schon in diesem Schuljahr mussten die weiterführenden Schulen aus Kapazitätsgründen in Werder (Havel) Schüler abweisen.


Deshalb ist es besonders wichtig, dass der Kreistag der Verwaltung aufgegeben hat, für die Planung die realen Zahlen der Bevölkerungsentwicklung und nicht wie bisher ihre veralteten Planungszahlen zu Grunde zu legen. Weiterhin zu begrüßen ist, dass beide Kommunen in die Planung mit einbezogen werden sollen. Die Verantwortlichen vor Ort stehen im Thema und kennen die Realität in ihren Regionen am besten.“ 

 

Pressemitteilung der CDU Fraktion im Kreistag Potsdam-Mittelmark

 

Inhaltsverzeichnis
Nach oben